3-lagige chirurgische Maske

Dreilagige oder chirurgische Masken sind Einwegmasken, die Nase, Mund und Kinn bedecken. Die Passform ist etwas locker und filtert nicht die gesamte Luft, die Sie atmen - da der Luftstrom von den Seiten ungefiltert ist. Sie können vor großen Partikeln oder Tropfen schützen und in einigen Fällen vor Spritzern von Flüssigkeiten (R-Typ-Bewertung). Sie schützen weniger effektiv vor Aerosolen, die sich im Laufe der Zeit in geschlossenen Räumen ansammeln können. Sie sind sehr effektiv, um andere vor einer möglichen direkten Kontamination durch den Träger der Maske zu schützen.

Der Luftstrom von der Seite fühlt sich für viele angenehmer an, da er sich leichter einatmen und beim Ausatmen weniger heiß anfühlt.

Sie bestehen aus einem rechteckigen Stück Vliesgewebe, das dreimal gefaltet wurde (daher die 3-lagige Bezeichnung). Gummibänder hinter Ihren Ohren halten es gut fixiert. Einige Unternehmen bevorzugen Schnürbänder, die gebunden werden müssen, da sie nicht wiederholt abgezogen und wieder angelegt werden können, was zahlreiche strenge Sicherheitsprozesse in kritischen Umgebungen unterstützt. Die „richtige“ Verwendung einer Maske erfordert einen Maskenwechsel nach dem Abnehmen vom Gesicht - dies ist unter weniger strengen Bedingungen möglicherweise nicht erforderlich als in einem potentiell stark infizierten Bereich einer Krankenstation.

Überprüfen Sie, ob Ihre 3-lagigen Masken einen Metallstreifen tragen, der für eine bessere Passform der Nase gebogen werden kann. Den billigsten und nicht zertifizierten Modellen fehlt diese Funktion. Stellen Sie außerdem sicher, dass zwei externe Schichten und eine Filterschicht dazwischen vorhanden sind, um die beste Qualität zu erzielen.

Produkt-Eigenschaften

  • Paket von 10
  • 3 Lagen - 3 Schichten
  • elastische Ohrschlaufen
  • Einstellbare Nasenbrücke
  • Europäische Vertretung, Einfuhr und Vertrieb durch SecureHealth